Yoga, Ayurveda und Yogatherapie als Bausteine für eine stabile Gesundheit.

Yoga

Durch die Körperübungen, Atemübungen, Meditation und Entspannung beim Yoga lernst Du Dich selbst mehr zu spüren und die Lebenskraft in Dir bewußt wahrzunehmen. Die Yogapraxis kräftigt den Körper, löst Energieblockaden und schafft einen ausgeglichenen körperlichen und geistigen Zustand.
Yoga hilft nicht nur präventiv sondern hat eine positive Wirkung z.B. bei Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Burnout, Angst, Depression und bietet sich bei vielen Krankheitsbildern als begleitende Therapie an.
Durch Meditation und Yoga findet man eine positivere Haltung zu sich selbst und seinem Körper.

 

Ayurveda

Die indische Wissenschaft des Gesunden Lebens. Sie ist mehr als 5000 Jahre alt und damit die älteste ganzheitliche Naturheilkunst.
Manchmal geraten wir im Leben aus unserer Balance. Ayurveda hilft Dir auf sanfte Weise wieder in Einklang mit Dir selbst zu kommen.
Ayurvedische Massagen werden in harmonisch fließenden Bewegungen mit warmen Öl durchgeführt. Die besonderen Pflanzenextrakte, wie Kräuter, Samen, Rinden, Wurzeln, Früchte und Mineralien, die in den Ölen verarbeitet werden, verleihen jedem Öl seine spezifische Wirkung für seine Anwendungsgebiete.

 

Yogatherapie

 In der Yogatherapie werden klassische Yogatechniken auf konkrete Beschwerden angewendet. Dabei werden die Übungen individuell auf Dich und Deinen Körper abgestimmt. Die Übungen aktivieren Selbstheilungskräft, kräftigen geschwächte Funktionen und stärken die innere Harmonie.
Yogatherapie verträgt sich sehr gut mit parallelen Schulmedizinischen Therapien.

 


 

Workshops

Shank Prakshalama


Bei Shank Prakshalama wird der Magen-Darm-Trakt durch Ausführen bestimmter Übungen mit Salzwasser gespült.
Giftstoffe und Verklebungen lösen sich dabei aus dem Darm und es stellt sich ein wunderbares Gefühl der Leichtigkeit, Klarheit
und Ausgeglichenheit ein. Die Reinigung bewährt sich bei Allergien, Hauterkrankungen, Müdigkeit oder Depression und vitalisiert den
ganzen Organismus.
Termin: 30.04.16  9-14 Uhr, Preis 40 Euro, max. 6 Teilnehmer

 

Yoga-Kreativreihe 5 Elemente - Element Erde/Muladara Chakra

 

Der erste Workshop befasst sich mit dem Element Erde und Muldara Chakra.
Muladara sitzt im Beckenboden und wird auch als Erd-, oder Wurzelchakra bezeichnet. Aus yogischer Sicht liefert es uns die innere Festigkeit und Gelassenheit, um im Leben „unseren Mann zu stehen“. Es steht für die Fähigkeit auch unter widrigen Umständen
stabil und fest in der Spur zu bleiben und stetig vorwärts zu schreiten.Im Kerativteil werden die Symbole, Farben, Tiere und Götter,
welche  die Eigenschaften von Muladara veranschaulichen genutzt,  um daraus eigene Werke entstehen zu lassen.
Arbeitstechnik: Japanpapier-Brenntechnik und Farbe (die entstandenen Werke können als Leuchtobjekt oder als Wandbild verwendet
werden)


Termin: 11.06.16  10-15 Uhr
10-12 Uhr: Yogastunde mit Schwerpunkt auf Muladara Chakra
12-13 Uhr: Mittagspause mit ayurvedisch/vegetarischem Essen
13-15 Uhr: Kreative Bildgestaltung

Preis:  Teil 1 - Yogastunde inkl. Essen 25 Euro,
           Teil 2 - kreative Bildgestaltung 20 Euro
           Beide Teile zusammen 40 Euro

 

 12697398_983572875064661_2359127781836677486_o12646663_983567675065181_7703810173805116703_o12697005_983567728398509_6975021951781522134_o

 

Allgemeine Informationen

Die Kurse und Workshops finden, wenn nichts anderes angegeben ist in unserem Yoga-Raum Grüner Weg 3, 01109 Dresden statt.

Ein Einstieg in die Kurse ist jederzeit möglich.
Anmeldung und weitere Informatonen unter Tel. 0178/1980508 oder per EMail: ed.agoyayam@ofni

Weitere Termine z.B. Vormittags sind möglich. Bei Interesse einfach anfragen.

 

Krankenkassen

Unsere Yoga-Kurse werden von allen gesetzlichen Krankenkassen als Präventionskurse anerkannt.
Je nach Krankenkasse werden ca. 80% der Kurskosten werden zwei mal im Jahr erstattet. Für AOK Versicherte sind die
Kurse zwei mal im Jahr kostenfrei über Gesundheitsgutscheine buchbar.

 

Kostenlose Probestunde

Bevor Du Dich für einen Kurs entscheidest kannst Du zu einer kostenlosen Probestunde kommen.
Die Kurse finden fortlaufend statt, Einstieg ist jederzeit möglich.

 

Regelmäßige Zusatzveranstaltungen

Da im Yoga der Gemeinschaftssinn ein fundamentaler Bestandteil ist. bieten wir regelmäßig
kostenfreie Zusatzveranstaltungen, wie Yoga Nidra, Yoga im Garten, Mandala malen,
gemeinsames Mantra singen am Lagerfeuer usw. an. Informationen dazu gibt es in unserem
Newsletter und im Internet.